Morgenroutine - trainandthecity

Morgenroutine für mehr Fitness

Das neue Jahr ist nicht mal eine Woche alt und die meisten guten Vorsätze hat man schon über Bord geworfen. Damit du weiter dran bleibst und durchziehst, kommt hier eine einfache Morgenroutine, die dich zum Dranbleiber macht, egal ob es um Fitness geht oder im allgemeinen um deine Ziele.

Egal ob Morgenmuffel oder aktiver Morgenmensch, mit diesen kleinen Kniffen klappt es mit der Motivation. Wenn du morgens die Augen aufschlägst kannst du dich gerne noch mal umdrehen, wenn du sofort wach bist und der Tag starten soll, top. 🙂

Setze dich aufrecht in. Strecke dich ordentlich und mach 3-4 tiefe Atemzüge. So wird dein ganzer Körper mit Sauerstoff durchflutet und der Weg ins Bad fällt schon mal leichter. Im Bad angekommen, machst du beim Zähneputzen Kniebeugen und beim Haare kämen drückst du dich auf deine Zehenspitzen. Hier immer schön den Po anspannen. So hast du beim Fertigmachen für den Tag schon deine ersten Übungen durch. Während du auf deinen Kaffee wartest, führst du deine Hände vor der Brust zusammen und drückst deine Handflächen gegeneinander, solange bis der Kaffee oder Tee fertig ist. Das ist übrigens auch eine tolle Übung für jede rote Ampelphase.  😉

Solltest du keine Lust auf Fitnessübungen haben, kannst du dir z.B. auch eine Yoga-App runter laden. Diese erinnert dich dann auch jeden morgen und häufig gibt es auch Workouts die lediglich 15 Minuten in Anspruch nehmen. Wie ich darauf komme? Ich bin schon in der Woche vor Weihnachten mit dieser Morgenroutine gestartet und ich muss sagen, die 15-20 Minuten Yoga jeden Morgen tuen mir echt gut. Ich starte Energiegeladen in den Tag und weiß, dass ich heute bereist etwas Gutes für meine Körper getan habe.

Also einfach mal ausprobieren und sollte so viel Bewegung nichts für dich sein, dann starte mit tiefen Atemzügen.Ebenso ist es auch toll, sich direkt morgens vor Augen zu führen, was an diesem Tag alles geschafft werden möchte. So verzettelt man sich nicht und geht viel entspannter durch den Tag.

Bleib fit und gesund.

Katharina